Westliches Oslo - Osloer Stadtteile - Aktivitäten und Attraktionen - visitoslo.com

Westliches Oslo

Die Bezeichnungen "Østkanten" und "Vestkanten" (Ost- und Westseite) wurden traditionell benutzt, um die wirtschaftlichen und sozialen Unterschiede zwischen den westlichen und östlichen Stadtteilen herauszustellen. Die Wohnungspreise und Löhne haben durchschnittlich über denen in Ost Oslo gelegen.

Hinter dem Schloss, in Richtung Vigelandspark befindet sich der Stadtteil Majorstua mit dem Bogstadsveien und dem Hegdehaugsveien - ein über viele Jahre hinweg etabliertes Gebiet für Nachtleben und Shopping. Hier findet man exklusieve Geschäfte mit bekannten Markenwaren wie Hugo Boss, DKNY und Massimo Dutti, aber auch Läden wie Zara und Hennes & Mauritz. Trendige Klubs, Bars und Restaurants liegen wie aufgefädelt im Hegdehaugsveien.

Etwas westlicher befinden sich die Stadtteile Frogner, Briskeby und Bygdøy allé. Herrschaftliche Stadthäuser pregen diese Gegend entlang der Bygdøy allé. Dazwischen findet man exklusive und moderne Interieur- und Möbelläden sowie spannende Spezialgeschäfte. Hier gibt es aber auch viele Kunstgalerien und Antiquitätenhandlungen. Auch Restaurants findet man hier zahlreiche, ob Sie nach wirklich guten Gourmetrestaurants Ausschau halten oder nur ein gemütliches Café besuchen wollen.

Östlich des Bogstadveiens finden Sie Bislett und St. Hanshaugen; beides hübsche Gegenden mit kleinen Geschäften, Kaffeebars und einem bunten Nachtleben. Die Nähe zur Osloer Hochschule (Høgskolen i Oslo) belebt diese Gegenden mit zahlreichen Studenten. Der Stadtteil St. Hanshaugen bietet eine schöne Aussicht über die Stadt und auch hier gibt es schöne Parks, in denen es sich gut Entspannen und Faulenzen lässt.

Arrangements in Oslo West

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close