Der Fluss Akerselva - Artikel - visitoslo.com

Der Fluss Akerselva

Akerselva
Akerselva
Photo: VisitOSLO/Leif-Harald Ruud

Machen Sie eine Wanderung am Fluss Akerselva entlang: idyllische Natur in historischer Umgebung.

Akerselva_vinter2_LJohansen
Akerselva
Photo: VisitOSLO/Linn Johansen


Der Fluss Akerselva beginnt am See Maridalsvannet – Oslos größtem See und ein empfehlenswerter Ausgangspunkt für die 8-Kilometer lange Wanderung am Fluss entlang.

Naherholung in historischer Umgebung

Der Fluss Akerselva war die Wiege der Industrialisierung Norwegens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Damals versorgte der Fluss Sägemühlen, Textilfabriken und mechanische Werkstätten mit Energie.

Heute hat der Akerselva eine wichtige Rolle als grüne Lunge: ein beliebtes Naherholungsgebiet mit grünen Parks und üppiger Natur. Viele der alten Fabrikgebäude am Fluss wurden restauriert und bieten jetzt Platz für Cafés, Galerien und Schulen.

Die Naturpfade am Fluss entlang sind ideal zum Wandern, Radeln oder Joggen. Es gibt auch hübsche Stellen zum Schwimmen, besonders am Oberlauf des Flusses.

Und wenn Sie eine Pause brauchen … 

Die Wanderung vom See Maridalsvannet bis in die Osloer Innenstadt dauert ungefähr zwei Stunden, aber wir empfehlen Ihnen, sich Zeit zu lassen. Erkunden Sie die Umgebung am Fluss entlang und kehren Sie unterwegs auf einen Kaffee oder einen Imbiss ein.

Hier sind einige Vorschläge für Orte, an denen man unterwegs Halt machen kann: 

Beobachten Sie, wie sich die Natur mit den Jahreszeiten verändert: tosende Wasserfälle im Frühling, stille Stellen zum Baden im Sommer, goldenes Laub im Herbst oder gefrorene Wasserfälle an kalten Wintertagen. 

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close