Deichmansche Bibliothek - Ausblick - Oslos neue Architektur - Ihr Oslo - visitoslo.com

Deichmansche Bibliothek

In Oslo wird eine Bibliothek gebaut, die einmal zu den modernsten Europas zählen wird.

Die neue Hauptfiliale von Oslos öffentlicher Deichmanschen Bibliothek wird derzeit im Stadtviertel Bjørvika gebaut. Wenn sie 2018 eröffnet wird, wird Oslo eine moderne und dynamische Bibliothek haben, die nicht nur Deichmans umfangreichen Büchersammlungen, sondern u. a. auch einem Kino, Medienworkshops, Gaming-Bereichen, Lounges und einem Restaurant Platz bietet.

Die Architektur der Bibliothek ist eng mit ihrer Rolle als öffentliches Gebäude verbunden. Die Spitze des Gebäudes ist auskragend, um die Besucher, die aus der Innenstadt oder vom Hauptbahnhof ankommen, auf sich aufmerksam zu machen. Einschnitte in der Fassade markieren die Eingänge, die im Osten, Westen und Norden die Leute aus allen Seiten der Stadt willkommen heißen. Diagonale Lichtschächte verlaufen durch das Gebäude und verbinden die Innenflächen mit den Straßen draußen und dem nahegelegenen Opernhaus. Nach Einbruch der Dunkelheit wird das Gebäude all die unterschiedlichen innen stattfindenden Aktivitäten und Veranstaltungen widerspiegeln, indem es leuchtet und sein Aussehen verändert.

Die Bibliothek wurde von Lund Hagem Architect in Zusammenarbeit mit Atelier Oslo entworfen.

Deichmansche Bibliothek - Animation

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close