Die Angst in Oslo - Die Oslo-Region in Munchs Kunst - Edvard Munch - Kultur - Oslo-Region - visitoslo.com

Die Angst in Oslo

Edvard Munch wuchs in Oslo auf, und hier begann sein Wirken als Künstler. Als Erwachsener hatte er ein schwieriges Verhältnis zu der Stadt, in der u. a. einige seiner schärfsten Kritiker und größten Rivalen wohnten.

Oslo wurde zum Hintergrundmotiv für Munchs angsterfüllteste Gemälde, wie Der Schrei und Abend auf der Karl Johans gate. Aber er malte auch das Bohème-Leben im Grand Café der 1880er Jahre, harmonische Bilder vom inneren Oslofjord und Sternennächte über dem Anwesen Ekely, das direkt an Stadtrand lag.

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close