Die Sonne in Kragerø - Die Oslo-Region in Munchs Kunst - Edvard Munch - Kultur - Oslo-Region - visitoslo.com

Die Sonne in Kragerø


Nach langer Zeit der Krankheit kam Edvard Munch 1909 nach Kragerø. Er mietete sich ein Haus mit Aussicht über den Oslofjord, und es begann für ihn eine der optimistischsten und produktivsten Zeiten in seinem künstlerischen Schaffen.

Die Natur in Kragerø war Inspiration für Munchs vitalistisches Wandgemälde Die Sonne – eine aufgehende Sonne, die Lebenskraft in ihrer reinsten Form, dargestellt mit kühnen und kräftigen Pinselstrichen. Munch malte auch die Straßen in Kragerø, die verschiedenen Jahreszeiten und das alltägliche Leben der Menschen, die dort wohnten.

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close