Musikfestival OSLO WORLD: 31. Okt–5. Nov 2017

Oslo World

31. Oktober–5. November 2017 auf verschiedenen Bühnen der Stadt 

Im Spätherbst findet in Oslo das wohl internationalste Musikfestival statt. Viele der auftretenden Künstler sind grosse Stars in ihrem Teil der Welt, auch wenn ihre Namen für die meisten Norweger neu sind.

Künstler 2017

Adam Ezzari (NO), Afenginn (FI/DK), Akutuk (CM/FR), Bonga (AO/PT), Calypso Rose (TT), Celtic Roots Ensemble (NO/SV/GB), Céu (BR), Chassol (FR), Dance on the Frontline, Derek Gripper (ZA), DJ Prinsen Paulista (NO), Don Martin (NO), Eldbjørg Raknes (NO), Escalandrum feat. Elena Rogers (AR), HVL + RLOC + g-Ha & Olanskii + Karima F (GE/NO), Ibaaku (SN), Igor Dunderovic + Fetterforeningen (BA, BG,NO, RO, RS), Jon Balke: Siwan (NO/IR/MA), Jowaa (GH), King Ayisoba (GH), Luciano Supervielle (Bajofondo) (UY), Maarja Nuut feat. Hendrik Kaljujärv (EE), Madame Gandhi (US/IN), MINA (EC), NIGHTFLIGHT: Blade & Beard + MC Kaman (IR/NO), Retro: Derrick May & Dj Nuhhh! (US/NO), Rossy de Palma special night (ES), Seun Kuti & Egypt 80 (NG), Sidestepper (CO), Spoek Mathambo (ZA), Susanna 'Go Dig My Grave' feat. Giovanna Pessi, Ida Hidle & Tuva Syvertsen (NO/CH), The Stanley Clarke Band (USA), Tumi aka Stogie T (ZA), UNTZDAG: Orpheu the Wizard + Øivind Morken (NL/NO), Valkyrien (NO), Vassvik (NO), Xylouris White (GR/AU), Yasmine Hamdan (LB/FR), Øyunn (NO) ...

Das ganze Programm: osloworld.no

Tickets

Eintrittskarten zu den jeweiligen Konzerten.
Zusätzlich gibt es Tagespässe für Freitag und Samstag. 

Infos zu Eintrittskarten bei osloworld.no 

Über das Festival 

Das Festival Oslo World erstreckt sich über 6 Tage und es wird Weltmusik der verschiedensten Art aufgeführt. Im Laufe dieser Tage präsentieren sich über 300 Künstler aus der ganzen Welt auf verschiedenen Bühnen im Osloer Zentrum auf.

In der Regel wird das Oslo World auf den Monatswechsel Oktober-November gelegt; in vielerlei Hinsicht die perfekte Zeit für ein solches Festival. Oslo ist dann oft kalt und dunkel, doch dank des Oslo World bekommt man das Gefühl, sich in mehr exotischen Gefilden zu befinden. Erleben Sie die großartigen Raï-Künstler, die Sie mit ihrer Musik in arabische Länder entführen können. Oder das Joiken, dass Ihnen die arktischen Gebiete näher bringt. Tanzen kann man z.B. zu Tabla-Tekno, oder swingen Sie die Hüften zu Afrosalsa. Folgen Sie einfach den Stars des Weltmusikfestivals und reisen Sie so wohin sie möchten.


Offizielle Website des Festival: 
www.osloworld.no

@OsloWorld auf Twitter

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close