Harry Holes Oslo – die Stadt des berühmten Kommissars von Jo Nesbø

Harry Holes Oslo

Kommissar Harry Hole ist die Hauptperson einer Krimireihe, die von dem Norwegischen Schriftsteller Jo Nesbø geschrieben wurde. Der erste Band über Harry Hole war Der Fledermausmann von 1997. Seitdem sind über den berühmten Kommissar zehn weitere Romane erschienen.

Harry Hole lebt und arbeitet in Oslo, und in vielen der Geschichten spielen Orte und Gegenden in der Stadt eine wichtige Rolle. In Fußwegentfernung von Harry Holes Wohnung in der Straße Sofies gate liegen sein Stammlokal Restaurant Schrøder und der Underwater Pub, die Sie besuchen können. In den elf Bänden besucht er auch eine Anzahl anderer Restaurants und Kneipen in Oslo, z. B. in Rotkehlchen, wenn Rakel im Dinner Restaurant mit ihm flirtet oder in Schneemann, wenn er im Teddy's ein Bier trinkt.

Sein Büro ist im Polizeigebäude im Stadtviertel Grønland, aber bei seinen Ermittlungen kommt er in der ganzen Stadt herum, oft an namhafte Orte. In Der Erlöser wird ein Offizier der Heilsarmee auf dem Platz Egertorget in Oslos Hauptstraße Karl Johans gate erschossen, während sich das Ende von Schneemann am Holmenkollen abspielt.

Nehmen Sie an einer Führung teil

Die Bücher

In der Reihe Harry Hole sind elf Bände erschienen:

Der Fledermausmann (1997)
Kakerlaken (1998)
Rotkehlchen (2000)
Die Fährte (2002)
Das Fünfte Zeichen (2003)
Der Erlöser (2005)
Schneemann (2007)
Leopard (2009)
Die Larve (2011)
Koma (2013)
Durst (2017)


Jo Nesbøs offizielle Homepage:
jonesbo.com

Harry Hole im Film

Im Herbst kommt mit der erste Harry-Hole-Film in die Kinos: The Snowman, mit Michael Fassbender in der Hauptrolle.

Der Film basiert auf Jo Nesbøs Roman Schneemann, dem siebten Band der Reihe über den Kommissar Harry Hole.

The Snowman by Working Title & Universal

Visitoslo.com uses cookies

for statistics etc. By using the site, you consent to our use of cookies. Read more.

Close