Mein Oslo: Mathias Humlen
Mathias Humlen mit 'Barcode' im Hintergrund
Mathias Humlen mit 'Barcode' im Hintergrund
Photo: Renate Torseth / Pudder Agency

Styling: Hege Aurelie Badendyck für Thecoolgirl.no | Foto: Renate Torseth / Pudder Agency | Hairstyling und Make up: Therese Dombek / Eleni & Chris | Fotoassistentin: Tonje Barstad | Modelagentur: Team Models


Mathias Humlen

Musikproduzent



Mathias kennt sich in der Musikszene der Stadt gut aus.

"Ich habe viele schöne Erinnerungen an die Festivals der Stadt, besonders das Øyafestival und by:Larm."

Mathias wurde im Mittelalterpark mit den Gebäuden des Stadtviertels Barcode im Hintergrund fotografiert. Aber wo in Oslo gefällt es ihm am besten?

"Ich habe nicht nur einen Lieblingsplatz in der Stadt, aber ich sitze und arbeite tagsüber gerne im Haus der Künstler. Außerdem gibt es derzeit viele gute Clubkonzepte in der Musikkneipe Revolver."

Ihm gefällt auch besonders die Nähe zum Fjord:

"Ich bin sowieso gerne am Meer. Im Sommer ist es im Hafenviertel Sørenga sehr schön."

Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Thecoolgirl.no.

Mathias empfiehlt:

Mathias' Outfit:

Kapuzenpulli und Pullover: F5
Hose: Hope

Die Labels haben für die Abbildung oder Nennung nicht bezahlt.

Hier wurde das Foto gemacht:

Noch mehr Tipps:

Oslo, na klar!

Wir haben neun kreative junge Menschen, die Oslo lieben, getroffen. Wir haben sie mit Outfits aus Osloer Geschäften eingekleidet und sie zum Fotoshooting mit in die Stadt genommen. Hier sprechen sie über ihre schönsten Erlebnisse in der Stadt und erzählen über ihre Lieblingsplätze in Oslo.

Die Artikel entstanden in Zusammenarbeit mit Thecoolgirl.no.