Mein Oslo: Sabrina Garder
Sabrina Garder am Astrup Fearnley Museum
Sabrina Garder am Astrup Fearnley Museum
Photo: Renate Torseth / Pudder Agency

Styling: Hege Aurelie Badendyck für Thecoolgirl.no | Foto: Renate Torseth / Pudder Agency | Hairstyling und Make up: Therese Dombek / Eleni & Chris | Fotoassistentin: Tonje Barstad | Modelagentur: Team Models


Sabrina Garder

DJane, Sängerin und Model



Sabrina erinnert sich gerne an die Sommer in Oslo als sie Kind war. 

"Meine schönsten Oslo-Erlebnisse sind wohl die Sommertage, als ich klein war und im Vigelandpark Rollschuh lief." 

Und was ist sein Lieblingsplatz in Oslo? 

"Mein Lieblingsplatz in Oslo ist im Moment das Restaurant und Bar Justisen. Der Hinterhof ist total schön um etwas trinken zu gehen, weil es dort das ganze Jahr über grün ist." 

Sabrina wurde am Astrup Fearnley Museum fotografiert, ein architektonisches Schmuckstück mit einem Strand direkt vor der Tür. 

"Es ist nicht so einfach, eine Lieblingsgegend in Oslo zu nennen – die Stadt wird ja immer schöner. Aber meine Lieblingsgegend ist wohl das Hafenviertel Tjuvholmen. Ich liebe die Atmosphäre dort, die Architektur, und dass man die Möglichkeit hat, mitten in der Stadt im Fjord zu baden." 

Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Thecoolgirl.no.

Noch mehr über die Orte:

Sabrinas Outfit:

Grüner Pullover: Wood Wood (YME)
Hemd: Acne Studios
Weste: Mulberry
Hose: HAiKw/
Schal (als Gürtel verwendet): Hermès
Ohrring: Maria Brinch / Tableau Shop
Schuhe: Gestuz 

Die Labels haben für die Abbildung oder Nennung nicht bezahlt.

Hier wurde das Foto gemacht:

Oslo, na klar!

Wir haben neun kreative junge Menschen, die Oslo lieben, getroffen. Wir haben sie mit Outfits aus Osloer Geschäften eingekleidet und sie zum Fotoshooting mit in die Stadt genommen. Hier sprechen sie über ihre schönsten Erlebnisse in der Stadt und erzählen über ihre Lieblingsplätze in Oslo.

Die Artikel entstanden in Zusammenarbeit mit Thecoolgirl.no.