Kunst genießen - Oslo-Region - visitoslo.com

Kunst genießen

Freuen Sie sich auf ein interessantes Kunstabenteuer.

In der Oslo-Region kann man Kunst auf viele Arten erleben. In den Städten finden Sie eine lebendige Kunstszene und Galerien, in denen von alten Meistern bis hin zu Straßenkunst und kuriosen Toninstallationen alles zu sehen ist. In der Region gibt es auch mehrere Skulpturenparks von internationalem Rang, in denen Kunst und Natur miteinander verbunden werden.

Namhafte Persönlichkeiten wie Edvard Munch, Henrik Ibsen und Sigrid Undset haben an mehreren Stellen in der Region deutliche Spuren hinterlassen, und Kunstinteressierte können sowohl deren Wohnstätten besuchen als auch die Orte sehen, die zu großen Werken wie Der Schrei und Peer Gynt inspirierten.



View at Kistefos Sculpture Park
View at Kistefos Sculpture Park
Photo: VisitOsloregion/Didrick Stenersen



Kunst in der Stadt

Eine von Oslos größten Kunstattraktionen ist der sogenannte Munch-Saal in der Nationalgalerie: ein eigener Raum, in dem die Sammlung eines Großteils von Edvard Munchs Hauptwerken zu sehen ist. Möchten sie noch weitere Munch-Werke sehen und mehr über Munch erfahren, können Sie die U-Bahn nehmen und das Erbe des weltbekannten Malers im Munchmuseum erkunden.

In Oslo gibt es auch eine interessante Szene für zeitgenössische Kunst, die sich im Zuge der derzeitigen Stadterneuerung entwickelt hat. Die neuen Stadtviertel der Hauptstadt bieten eine Fülle interessanter Ausstellungsorte, wo Kunst und neue Architektur kombiniert werden. Wann immer Sie Oslo besuchen, erwartet Sie eine interessante Auswahl an Ausstellungen mit bekannten Namen sowie neuen Talenten.

Kunstmuseen in Oslo und Umgebung

Kunst im Freien

In der Oslo-Region ist man stets in der Nähe der Natur, und selbstverständlich gibt es auch draußen interessante Kunst zu entdecken. In den Skulpturenparks der Region können Sie in reizvoller Landschaft spazieren gehen, während Sie sich Installationen von Künstlern wie Salvador Dali, Louise Bourgeois, James Turrell, Sarah Lucas, Damien Hirst, Ilya Kabakov, Mark Quinn und vielen anderen anschauen.  

Große Skulpturenparks

Auf den Spuren berühmter Künstler

Viele berühmte norwegische Künstler und Schriftsteller haben eine Bindung an die Oslo Region. Der weltbekannte Maler Edvard Munch wuchs in Oslo auf und wohnte später an mehreren Orten in der Nähe der Hauptstadt. Die Landschaft der Region ist Teil von einigen von Munch's bekanntesten Gemälden, wie zum Beispiel Der Schrei und Tanz des Lebens.

Henrik Ibsen in his office
Henrik Ibsen in his office
Photo: VisitOSLO/Didrick Stenersen/ Nasjonalbiblioteket


Henrik Ibsen fand Inspiration zu seinem Stück Peer Gynt in der Natur und Kultur des Gudbrandstals. Im Sommer kann man hier eine grossartige Freiluftinszenierung des Stückes erleben. Ibsen verbrachte seine letzten Lebensjahre in Oslo.

Die Schriftsteller Sigrid Undset und Bjørnstjerne Bjørnson lebten beide in der Lillehammerregion und beide Wohnhäuser sind heute als Museen zugänglich.

Wiedersehen mit alten Handwerkskünsten

In der Oslo-Region sind zwei bekannte, traditionsreiche Glaswerke beheimatet, in denen heute professionelle Designer moderne norwegische Designprodukte entwerfen.

Einen Besuch der Glaswerke sollten Sie sich nicht entgehen lassen, um den Glasbläsern bei der über Generationen perfektionierten Fertigung von Kunsthandwerk zuzuschauen.