Ultima Festival für zeitgenössische Musik - Oslo, Norwegen 13.–22. September 2018

Ultima
Festival für zeitgenössische Musik

13.–22. September 2018 auf verschiedenen Bühnen der Stadt

Ultimafestivalen 2014
Ultimafestivalen 2014
Photo: Ultimafestivalen 2014/Henrik Beck

Wenn sich der Herbst über Oslo legt, finden auf kleinen und grossen Bühnen der Stadt zahlreiche Konzerte statt. Ultima wurde das erste Mal 1991 arrangiert und ist seit dem Norwegens grösstes Festival für zeitgenössische Kunst.

Künstler 2018

Laurie Anderson & Zeitkratzer, Eva Reiter/Jorge León, Marie Skeie, Erlend Apneseth Tio + Frode Haltli, William Kentridge, Beirut Soundclash, Det Norske Kammerorkester, asamisimasa, etc

Programm

Tickets

Es werden Eintrittskarten für jede einzelne Veranstaltung angeboten.
Tickets kaufen auf ultima.no.

Über das Festival

Das Ultima Festival für zeitgenössische Musik wird jeden Herbst in Oslo veranstaltet. Das Festival erstreckt sich über 2 und eine halbe Woche und beginnt Ende September. Im Laufe dieser Zeit finden eine große Anzahl Konzerte mit zeitgenössischer Musik statt. Gleichzeitig kann man Oper, Puppentheater, Tanz und Film sowie Installationen und das Treffen von Komponisten erleben.

Während dem Ultima Festival kann selbst der eifrigste Konzertbesucher etwas hören, dass er vorher noch nie gehört hat. Das Festivalprogramm bietet jedes Jahr viele Uraufführungen, von norwegischen wie auch ausländischen Komponisten.

 

Offizielle Website des Festival:

www.ultima.no 

ULTIMA auf Twitter

Kommende Konzerte